Hier finden Sie uns

Partei der Bedrängten
Gagarinstr. 15
19063 Schwerin

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 385 2015577

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

was bewegt

Das wir ist das Volk


Die Würde des Menschen ist unantastbar und nicht verhandelbar!

 

Schaut man sich jedoch die Geflogenheiten der Agenda 2010 und die entsprechenden

Umsetzungen nach dem Sozialgesetzbuch II, hinlänglich als Hartz IV begannt an,

bewegen wir uns in einer Sphäre die Zweifel am Artikel I des Grundgesetzes aufkommen lassen.

Leistungsberechtigte nach Arbeitslosengeld II werden gegängelt, unter Druck gesetzt,

erpresset und als faule Sozialschmarotzer betitelt.

Allein das agiert gegen die Menschenwürde und bringt diese Menschen in große Not,

Ängste bis hin zu Traumata und schlimmeres.

Manche von ihnen nehmen es stillschweigend hin, manche von ihnen explodieren oder implodieren, indem sie sich komplett zurückziehen. So ist es nicht verwunderlich, dass die Zahl der psychischen und psychosomatischen Erkrankungen gerade bei Erwerbslosen zunimmt. Ist es auf der einen Seite die zum Teil herrschende mangelnde, willkürliche

und intransparente Behandlung durch die Jobcenter, kann es auf der anderen Seite das Nichtgebrauchtwerden, sie Sinnlosigkeit des langen Tages und das fehlen an Kontakte sein.

Multiple gründe für die Verschiebung einer geregelten Tagesstruktur, die im Übrigen

Gerne dann auftauchen, wenn vorgenannte Anlässe vorhanden sind.

 

Brigitte Ahlgrim

Klick auf Bild zum Start

Gysi:

 "Ich bin dieses Duckmäusertum sowas von leid"

 

 

Veröffentlicht am 18.11.2013

Gregor Gysi (Die Linke) im Bundestag am 18.11.2013
über Deutschlands Nicht-Souveränität und den NSA-Skandal.

Suppenküchen verbreiten sich in ganz Europa